stage
Neuigkeiten aus der Region

Neuigkeiten aus der Region

Meldungen und Termine


Sehr geehrte Mitglieder,

am Dienstag den 26. März 2019 beginnt um 19:00 Uhr die Mitgliederversammlung.

Achtung! Der Veranstaltungsort wurde geändert!

Unter dem Punkt "Weiterlesen..." finden Sie die schriftlicheEinladung.

Das Team der Hüttener

 


Straßensanierung vor der Geschäftsstelle

Achtung bei der Anfahrt zur Geschäftsstelle in Hütten.

Es wird in der Zeit vom 9.7.2018 bis vorrauss.18.8.2018 die Verbindungsstaße K 55 von der L265 (Hütten)zur B76 (Götheby/Fleckeby) vollgesperrt.  

Der Bereich Oberhütten ist in der Zeit vom 9.7.2018 bis 20.7.2018 schwer bis gar nicht erreichbar. 

Wir bitten um Entschuldigung, wenn es zu Behinderungen kommt.


Sehr geehrte Mitglieder,

am Mittwoch den 21. März 2018 beginnt um 19:00 Uhr die Mitgliederversammlung.

Achtung! Der Veranstaltungsort wurde geändert!

Unter dem Punkt "Weiterlesen..." finden Sie die schriftlicheEinladung.

Das Team der Hüttener

 

Bild Trenner oben

Aktuelle Informationen aus der Versicherungswelt

Wenn es neblig ist, muss man seine Fahrweise der Sichtbehinderung anpassen, um das Unfallrisiko zu minimieren. Allerdings ist es nur unter bestimmten Umständen erlaubt, bei Nebel eine Nebelschlussleuchte oder die Nebelscheinwerfer anzuschalten.





Wer gefälligkeitshalber ein Tier betreut, sollte sich vorher umfassend mit dem Tierbesitzer über mögliche Besonderheiten wie Krankheiten oder Ungezieferbefall des Tieres erkundigen, dies zeigt ein aktueller Gerichtsfall.





Ein Beratungsunternehmen hat die Altersvorsorgesysteme von 37 Ländern miteinander verglichen. Die Bundesrepublik Deutschland schneidet hier alles andere als überragend ab – insbesondere in einem Teilbereich.





Jedes Jahr werden mehr als 30.000 Fußgänger bei Verkehrsunfällen verletzt oder sogar getötet. Besonders von Spätherbst bis Januar verunglücken besonders viele. Wie man sich selbst und seine Kinder vor solch einem Unfall schützen kann.





Die Ausstattung eines Kfz-Verbandskastens ist gesetzlich vorgegeben. Einiges davon ist aber nur begrenzt haltbar. Daher sollte man mindestens einmal im Jahr überprüfen, ob der Erste-Hilfe-Kasten auch einsatzbereit ist, anderenfalls kann nicht nur ein Verwarnungsgeld drohen.





Eine aktuelle Publikation zur Kfz-Kriminalität des Bundeskriminalamtes zeigt massive Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern, was die Zahl der dauerhaft abhandengekommenen Autos betrifft. Sie gibt auch Aufschluss über die Schadensummen und die Verschieberouten der Diebe.





Seit Jahren erzielen die Krankenkassen als Träger der gesetzlichen Krankenversicherung Überschüsse. Laut einer aktuellen Studie drohen ohne Gegenmaßnahmen wie ein Anheben des Krankenversicherungs-Beitragssatzes in wenigen Jahren jedoch hohe Defizite.






Kontakt

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns einfach an unter 04353 99 80 90
oder nutzen Sie unser Kontaktformular