stage
Neuigkeiten aus der Region

Neuigkeiten aus der Region

Meldungen und Termine


Sehr geehrte Mitglieder,

wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Frau Rieger zur bestandenen Versicherungsfachfrau-Prüfung.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der Hüttener

 


Sehr geehrte Mitglieder,

die Mitgliederversammlung findet heute, um 18:00 Uhr, wie geplant im Restaurant Athos, Bergstr. 5, 24358 Ascheffel statt.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der Hüttener

 


Sehr geehrte Mitglieder,

wir haben uns entschieden die für den 8.Dezember 2021 geplante Mitgliederversammlung bis auf weiteres zu verschieben.

Wir informieren Sie über einen Ersatztermin.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der Hüttener

 

Bild Trenner oben

Aktuelle Informationen aus der Versicherungswelt

Ungewollte Graffitis sind keine Seltenheit. Für Hausbesitzer sind solche Wandmalereien nicht nur ärgerlich, sondern deren Beseitigung ist oftmals auch teuer. Welche Versicherungspolice hier weiterhilft.





Arbeitgeber müssen bei der Sozialversicherung einiges beachten. Das gilt nicht nur bei der Einstellung eines neuen Mitarbeiters, sondern unter anderem auch, wenn es Änderungen bei der Firma oder bei einem Beschäftigten gibt. Ein Webportal unterstützt Arbeitgeber diesbezüglich.





Ein Mann hatte seine in einer Einrichtung lebende pflegebedürftige Mutter mehrmals im Jahr besucht. Dabei unterstützte er die Pflegekräfte. Als er deswegen in seiner Steuererklärung einen Pflegepauschalbetrag geltend machte, gab es Streit mit dem Finanzamt.





Jedes Jahr entstehen hierzulande mehrere Milliarden Euro Schaden durch Versicherungsbetrüger. Diese Kriminellen gehen dabei nicht nur ein hohes Risiko ein, strafrechtlich belangt zu werden, sondern sie schädigen mit ihrem Betrug im Endeffekt die ehrlichen Versicherungsnehmer.





Nach aktuellen Statistiken war das Geburtendefizit noch nie so hoch wie letztes Jahr. Diese Entwicklung hat auch Auswirkungen auf die gesetzliche Altersabsicherung des Einzelnen.





Das Sparklima kommt laut einer Umfrage so langsam aus dem Tal der Tränen. Insbesondere ein Sparziel nimmt seit Jahren einen Spitzenplatz ein.





Obwohl die Anzahl der geklauten Kraftwagen letztes Jahr gegenüber dem Vorjahr zugenommen hat, ist die Diebstahlrate im Vergleich zur Vorcoronazeit noch auf einem niedrigen Niveau. Dennoch wurden durchschnittlich immer noch täglich rund 82 Diebstähle bei der Polizei angezeigt.






Kontakt

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns einfach an unter 04353 99 80 90
oder nutzen Sie unser Kontaktformular